Geschrieben am , Kategorien: Kochen

Süßkartoffelcremesuppe

Die Süßkartoffel. War lange Zeit nicht mein Freund. Ich konnte mich an den Geschmack nicht gewöhnen. Irgendwann hat sich herausgestellt: ich habe einfach die falschen Gerichte probiert. Meine Schwester hat uns einmal ein leckeres Süßkartoffelcurry gekocht und seitdem habe ich mich hin und wieder an die orangefarbene Knolle herangetraut.

Angetan hat es uns allen dieses Süppchen. Sogar die Kinder haben davon gerne gegessen. Die Suppe ist sehr sättigend, deswegen muss sie nicht nur als Vorspeise herhalten.

Hier das wirklich schnelle und einfache Rezept:

Drucken

Zutatenliste

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 10 g frischer Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Orange, den Saft davon
  • Salz, Pfeffer
  • n.B. Sauerrahm
  • Frischer Schnittlauch

Zubereitung

Ingwer und Zwiebel schälen und fein schneiden. Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Ingwer und Zwiebel in Öl anschwitzen bis die Zwiebel glasig wird, die Süßkartoffeln kurz mit anbraten. Gemüsebrühe dazugeben und 10-15 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind.

Sahne hinzugeben und die Suppe pürieren. Anschließend mit Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch und evtl. einem Klecks Sauerrahm anrichten und servieren.

Tamara

Geschrieben von

Hallo, ich bin Tamara! Ich denke mir viele der Rezepte hier aus, backe sie dann und arrangiere das Ergebnis schön, bevor fotografiert wird. Außerdem kümmere ich mich um die Social Media Profile von saugruen.de!

Mehr über uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.