Geschrieben am , Kategorien: Backen

Brownies mit gesalzenen Macadamia-Nüssen

Welche Art von Kuchen geht immer? Also, wirklich immer immer? Für mich ganz klar Brownies. Ich bin schon ganz traurig, dass unsere Brownies schon aufgegessen sind. Aber eigentlich ist das gar nicht schlimm, denn das Rezept ist total simpel und easy und wirklich schnell gemacht.

Wundert euch nicht, falls ihr eine Stäbchenprobe macht und noch ganz viel Teig daran hängt. Ich habe die Brownies mal länger gebacken, weil ich dachte, ganz so flüssig sollten sie dann doch nicht sein. Allerdings waren sie danach total trocken. Traut euch also ruhig, die Brownies sehr weich herauszuholen. Ein sehr leckeres schokoladig-knatschiges Geschmackserlebnis. Lasst es euch schmecken!

Drucken

Zutatenliste

  • 250 g Butter
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 230 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver

  • 70 g gesalzene Macadamia-Nüsse, grob gehackt
  • 100 g gehackte dunkle Kuvertüre
  • 100 g weiße Kuvertüre

Zubereitung

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Butter und Schokolade in einem Topf bei geringer Temperatur schmelzen.

Währenddessen die Eier mit dem Zucker und dem Salz 5 Minuten schaumig schlagen. Dann die Schokoladenbutter dazu geben.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen, über den Teig geben und kurz unterrühren.

In einen mit Backpapier ausgelegten Backrahmen (~ 24×24 cm) oder alternativ eine Springform ( 26er) füllen, gehackte Schokolade und Nüsse darüber geben und 25-30 Minuten backen.

Kuchen auskühlen lassen, die weiße Schokolade schmelzen und über den Kuchen verteilen.

Tamara

Geschrieben von

Hallo, ich bin Tamara! Ich denke mir viele der Rezepte hier aus, backe sie dann und arrangiere das Ergebnis schön, bevor fotografiert wird. Außerdem kümmere ich mich um die Social Media Profile von saugruen.de!

Mehr über uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.